Telefonischer Kontakt

0 8 00 / 497 65 28

(kostenfrei)

E-Mail-Kontakt

Beratungs- und Terminanfragen:

info(at)hypokausten-system.de

So finden Sie uns

HypoKausten-System GmbH
Am Forsthaus 1
35713 Eschenburg

Hypokaustum Weißenburg
UNESCO-Weltkulturerbe in Mittelfranken
Hier gut sichtbar: die Tubuli.

HypoKausten-System

Das moderne Konzept für die schlüsselfertige Komplett-Sanierung

 

Die Entwicklung des Hypokausten-Systems wurde durch die Stiftungs-Gesellschaft WeSiNa unterstützt, da normalerweise kein Handwerks-Betrieb die enormen Entwicklungs-Kosten eines solchen Ausmaßes „stemmen“ kann. Der erste Pilot-Betrieb wurde 2008 von der Kauffrau Jennifer Bendrien in Ramstein gegründet. Frau Bendrien ist in der System-Entwicklung tätig und leitet den Bereich Marketing & Eventplanung.

 Um hohe fachliche Kompetenz zu erhalten, wurde die Technische Leitung an Herrn Dipl.-Betriebswirt und Malermeister Thomas Jung übergeben. Thomas Jung ist bereits in der 6. Generation im Bauwesen tätig und hat ein riesiges Handwerker-Netzwerk.

Mit der ersten Umsetzung des HypoKausten-Systems wurde in Ramstein im Juli 2012 begonnen. Inzwischen wurden Sanierungen in zahlreichen weiteren Häusern im Kreis Kaiserslautern, Kusel, Koblenz, Kreis Marburg und München realisiert.

Die Grundlage dieses Sanierungs-Systems waren die römischen Hypokausten (hypo = unten, caustum = heizen).

Tempel, Badehäuser und Villen wurden schon damals so temperiert. Noch heute kann man in Ausgrabungen und Ruinen diese Hypokausten-Anlagen besichtigen. Durch Innovationen wurden die Nachteile der römischen Technik (u.a. zu hoher Verbrauch von Heiz-Material) in Vorteile verwandelt und ein ganzheitliches Sanierungs-Konzept entwickelt: das HypoKausten-System.

Innerhalb von nur 14 Arbeitstagen wird Ihr Haus schlüsselfertig saniert – ganz ohne Stress für Sie.

 

Die einhellige Meinung der Hausbesitzer nach der Sanierung mit dem HypoKausten-System:

“Gesundes Wohlfühlklima pur!"

 

Nachdem das System in der Praxis erprobt ist , wurde die HypoKausten-System GmbH ins Leben gerufen.

Der Geschäftsführer der HypoKausten-System GmbH, Dr. h.c. Dieter Fröhlich, ist erfolgreicher Unternehmer. Außerdem ist er ehrenamtlich (seit 2001) Präsident des Deutschen Franchise-Verbandes e.V. Er ist zusätzlich Ehrenpräsident des Europäischen Franchise-Verbandes (EFF).

Eines seiner Hauptanliegen ist die Verwirklichung der von den Regierungen gewünschten Nachhaltigkeits-Ziele. Dieses Unternehmensziel ist auch im Eintrag bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Wetzlar festgehalten.

Durch den Verbrauch von Öl und Gas geraten wir in die Abhängigkeit von Liefer-Staaten und verbrauchen an einem Tag mehr Rohstoffe, als die Erde in einer Million Jahre produziert hat. Alle Bürger in Deutschland sind deshalb eingeladen, sich durch entsprechende Medien und Publikationen über Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu informieren. Damit wir in Deutschland gemeinsam diese Ziele erreichen.

Die Sanierung eines Ein- oder Zweifamilienhauses mit HypoKausten-System ist ein erster Schritt zum aktiven Umwelt-Schutz.

 

 

 

 

 

 

 

Gesunde und effiziente energetische Sanierung. Das ist das Ziel der Bundesregierung und auch unser Bestreben!