Telefonischer Kontakt

0 8 00 / 497 65 28

(kostenfrei)

E-Mail-Kontakt

Beratungs- und Terminanfragen:

info(at)hypokausten-system.de

Kontaktformulare:

Kundenanfragen

Partneranfragen

So finden Sie uns

HypoKausten-System GmbH
Walter-Eucken-Straße 11
66877 Ramstein-Miesenbach

Sanierung und Wohnraumerweiterung

Es gibt viele Gründe ein Haus sanieren, zu renovieren oder umzubauen.

Bei einer Haussanierung kann das ökonomische, bei einer Renovierung altersbedingte Gründe haben. Barrierefreies Wohnen mit zunehmenden Alter bedeutet Lebensqualität.

Wächst die Familie, wird die Wohnraumerweiterung zum Thema. Hier kann ein vorhandener Keller oder ein bisher ungenutztes Dachgeschoß saniert, oder auch neuer Wohnraum durch einen Umbau geschaffen werden.

Steigende Energiepreise sind ebenfalls ein wichtiges Argument für eine energetische Sanierung. Der Energieverbrauch für Heizung, Warmwasseraufbereitung und Belüftung wird durch gezielte bauliche Maßnahmen minimiert. Das senkt die Energiekosten spürbar.

 

Ihre Vorteile bei einer Sanierungmit dem HypoKausten-System:

  • Alles aus einer Hand und nur ein verantwortlicher Ansprechpartner
  • Eine Festpreis-Garantie
  • Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung und kümmern uns um die Zuschüsse
  • Eine deutliche Energiekosten-Einsparung nach der Sanierung
  • Ausführung zum Wunschtermin
  • Eine gesunde Wohlfühl-Temperatur in allen Räumen, das ganze Jahr über

 

 

Was gehört alles zur energetischen Sanierung?

Sie können durch verschiedene Maßnahmen den Energiebedarf Ihrer Immobilie senken.

Dazu gehören:

 

  • Austausch alter und undichter Fenster und Außentüren
  • Maßnahmen zur (ökologischen) Wärmedämmung
  • Einbau einer neuen, modernen Flächenheizung/Kühlung
  • Im Zuge einer energetischen Sanierung mit dem HypoKausten-System, werden große Flächen in Wand und Decke optimal temperiert.
  • Wassergeführte Elemente, sogenannte Tubuli-Module, werden in die Wände, Böden und Decken eingearbeitet und erzeugen so eine angenehme Strahlungswärme, sowie im Sommer eine angenehme Strahlungskälte- ganz ohne ungesunde kalte Luftströme.
  • Wärmen und Kühlen in einem System, das funktioniert!
  • Sie sparen enorme Energiekosten, denn die Flächentemperierung benötigt im Winter eine Vorlauftemperatur von nur ca. 30 Grad und im Sommer maximal 22 Grad.

          Im Vergleich: herkömmliche Heizsysteme arbeiten mit Vorlauftemperaturen zwischen 60-70 Grad.